kultgetränk aus dem 2-mann-betrieb

Die kleine Seitenstraße liegt ein wenig versteckt. Man kann sie fast übersehen, konzentriert sich der Blick beim Vorbeifahren auf das schöne idyllische Schloss in Waltershausen. Doch der Weg lohnt, findet man bei der Privatbrauerei Lang nicht nur ein historisches Gebäude, sondern auch die einzige Brauerei im Grabfeld. Werner Lang, der heutige Besitzer, Cousin von Rhön Malz Geschäftsführer Thomas Lang, stammt aus einer wahren Bierbrauer-Familie. In der 5. Generation führt er heute sein Traditions-Unternehmen, das anfangs auch zum Schloss im Ort gehörte. 

Am Besuchstag geht es ruhig zu in den heiligen Hallen. Im Winter braut er zweimal, im Sommer 4 mal in der Woche - als 2-Mann-Betrieb, wie er betont. „An den Sudkessel lass ich niemand anderen!“ Der Geschäftsführer ist selbst in alle Schritte im Brauprozess integriert, nur ein Mitarbeiter unterstützt ihn bei der Arbeit. So hat er alles im Blick, so weiß er genau, was der Rhöner ins Glas bekommt. Neben sechs klassischen Sorten braut Werner Lang auch exklusiv für die Gemeinde Sulzfeld das Grabfeldgebräu 80/20, das sich im Landkreis bereits als Kultgetränk etabliert hat.

Das dazugehörige Bräustüble in Waltershausen ist ebenfalls einen Besuch wert. Dass es dort das Lang Bier gibt ist klar. Doch da ist noch mehr: Unter Hopfenranken zu tanzen, oder mit herrlichem Ausblick die Sonnenstrahlen genießen, beim Grillabend nicht genug saftiges Fleisch zu bekommen, oder zünftig mit dem Stammtisch das Kesselfleisch zu essen - einseitig ist es im Bräustüble nie. Dafür schön. Und lecker. Und bierig. Rhöner Tradition eben. Rhöner Bier eben.

Privatbrauerei Lang
 
Martin-Luther-Str. 7
97633 Saal an der Saale
Tel: 09762 9292